draußen tobt die dunkelziffer

Das „Theater im Speicher“ fragte mich nach Ansicht der Aufnahmen zu „Ein Brief an eine Akademie“, ob ich für die Aufnahme des modernen Stückes „draußen tobt die dunkelziffer“ von Kathrin Röggla unter der Regie von Annette Knuff zur Verfügung stehe. Ich stand und habe den Abend auf Festplatte, später dann auf DVD, gebannt.

Mit dem DVD-Menu, -Cover und -Label wollte ich möglichst nah an die Vorlage des Flyers (Ausschnitt s.o.) heran. Ich enstchied mich deshalb für das kleine Goldmännchen als Hauptdarsteller, da es relativ einfach im 3D-Programm zu erstellen ist. Als weitaus diffizieler stellte sich die Animation des „Schuldenstrudels“ – es geht im Stück um die Überschuldung von Privatpersonen – heraus. Aber letztlich fand sich auch hierzu der entscheidene Kniff.

VÖ:
Länge: 1 Stunde 20 Minuten
Arbeiten:

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort