Datenbank IT

In unserer IT standen wir Anfang 2003 vor dem Problem, wie wir unseren gesamten Rechnerbestand inventarisieren wollten. Natürlich kann man da mit Excel-Mappen arbeiten und die Hard- und Software mittels Inventraisierungsstools (z.B. AIDA) erfassen. Aber mitunter gestaltet sich die Suche und die Pflege einzelner Excel-Mappen umständlich, und besonders was die Aktualisierung der Basisparameter angeht, ist das Handling von komplexeren, großen Excel-Mappen recht schweirig.

Wir brauchten also etwas Einheitliches, wo alle nötigen Informationen auf einen Blick einzusehen sind. Ein webbasierter-Einsatz (z.B. mit mySQL) war aus Sicherheitsgründen nicht vorgesehen, da die Datenbank auch Logins und Passwörter enthalten sollte. Und natürlich sollte das ganze erweiterbar und flexibel bleiben.

Auf Microsofts Access basierend haben wir diese DB erstellt, die neben einer konventionellen Suche auch die Suche nach einzelnen Rechnern oder Bezeichnungen erlaubt und in einem separaten Fenster darstellt. Zum Editieren sind erweiterte Access-Kenntnisse dringend empfohlen. Zum Entpacken des Archivs ist WinZip (www.winzip.de) erfoderlich.

 

.: [Inventar Datenbank, 1,4 MB] :.

 

Bitte beachten:  Sie können diese Datenbank (Freeware) nach eigenem Ermessen für Ihre Bedürfnisse gestalten und erweitern, solange Sie die Hinweise auf den Urheber, also mich, in den entsprechenden Programmteilen unberührt belassen. Eine kommerzielle Verwertung untersage ich hiermit, bzw. benötigen Sie meine explizite Zustimmung zur kommerzioellen Nutzung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich für Fehlfunktionen und daraus resultierenden Datenverlust keine Haftung übernehmen kann. Auch weitere Supportleistungen oder Installationshilfen kann ich leider nciht übernehmen.