Reinhard Mey – Handschrift Font

Es gibt nur wenige Dokumente, die von Reinhard Mey selber handschriftlich verfaßt und veröffentlich wurden. Eigentlich gibt nur das vergriffene und seltene Buch „Clubsongs“ (Voggenreiter Verlag, 1970) mit Proben seiner Schrift, da auf einigen Seiten handgeschriebene Liedtexte aus dieser Zeit zu finden sind. Diese Lyrics wurden benutzt, um daraus einen vollständigen Handschrift-Fontsatz zu erstellen.

 

.: [Download: Reinhard Mey Font] :.

 

 

Disclaimer:  Dieser Font ist Freeware, d.h. er darf – unter Angabe des Urhebers – für den Einsatz in und auf jedem Medium verwendet werden. Ich zeichne für Verwendung für
unrechtmäßige Zwecke der Dokumentenfälschung o.ä. von meiner Seite keine Verantwortlichkeit, sondern untersage hiermit auch jedwede rechtswidrige Nutzung in dieser Richtung. Es ist zu beachten, dass die Nutzung des Fonts für jegliche Art gewerblicher Zwecke (Produktdesign, Werbung, Marketing, usw.) untersagt ist.

Hinterlasse eine Antwort